Punkrock mit Herz und Verstand. Schnell, melodisch und absolut pogotauglich. Zwischen Wut und Leidenschaft, Schweiß und Entertainment.

Kritisch, bissig und auch mal augenzwinkernd thematisiert der Fünfspanner aus Hagen (NRW) seit 2010 den Wahnsinn der Welt, vereinfacht bezeichnet als Gesellschaft und Politik, und die sonstigen Widrigkeiten des Alltags.

Konzerte waren und sind der Hauptantrieb für Paragraph 08/15. Rund 80 Gigs hat die Band bislang in Clubs, Jugendund Autonomen Zentren sowie auf Festivals gespielt, unter anderem im Vorprogramm von Szenegrößen wie Fahnenflucht, Dritte Wahl, Popperklopper und Toxoplasma.

Nach einer fünfmonatigen kreativen Auszeit soll es ab April 2016 quer durch die Republik wieder auf die Bühnen gehen. Die fünf umgänglichen und pflegeleichten Jungs zwischen Ende 20 und Ende 30 freuen sich über Verpflegung, einen Backstage-Raum sowie ggf. über trockene Pennplätze. Spritgeld bzw. Gage sind Verhandlungssache.

Im Mai 2015 veröffentlichte Paragraph 08/15 mit „Schärfere Gesetze“ das erste Album. Zuvor hatte die Band die in Eigenregie aufgenommene Demo-CD „Vier Akkorde zum Erfolg“ (2010) und einen Konzertmitschnitt („Live in Hagen“, 2013) herausgebracht.

Infos und Hörproben: www.facebook/com/paragraph0815 www.paragraph0815.com

Booking/Kontakt: 0160/7935615 (Sven)